Garantie

Gewährleistung

Seit der Schuldrechtsreform vom 01.Januar 2002 wurde die gesetzlichen Gewährleistung auf 24 Monate ausgeweitet. Der Händler haftet dafür, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Mängeln ist.

Tritt während des Zeitraums ein Defekt auf, der durch einen Mangel entstanden ist, der schon beim Kauf vorlag, kann der Käufer sein Recht geltend machen.

In den ersten 6 Monaten wird automatisch davon ausgegangen, dass ein Mangel vorgelegen haben muss, es sei denn, der Händler beweist das Gegenteil.
Nach 6 Monaten folgt der Wechsel der Beweispflicht..
Garantie

Die Garantie ist eine freiwillige Zusatzleistung, die vom Händler oder Hersteller unabhängig von der Gewährleistung angeboten wird.

Sie versichert, dass die erworbene Ware während des gesamten Garantiezeitraums frei von Mängeln bleibt.

Leistungen und Einschränkungen finden Sie in den jeweiligen Bestimmungen des Herstellers.

Support