Freier Internetzugang jetzt auch in Kiel. Hard- und Software

Ist man im Ausland unterwegs, stellt man fest, dass man an Raststätten, Autobahnen und anderen frequentierten Punkten einen problemlosen Zugang in das Internet hat. In Deutschland ist dies leider oft schwierig. Entweder ist der Zugang an Auflagen gekoppelt oder er ist mit Kosten verbunden.

Heinz-Peter Dahmke von der Firma Phönix Computer und X möchte dagegen etwas unternehmen und hat einen Free-Hotspot installiert. In unmittelbarer Nähe der Werftstraße 35 in Kiel kann der Interessent nicht nur kostenlos surfen, er kann sich auch von den Vorteilen eines eigenen Free-Hotspots informieren.

Die Firma Phönix Computer und X ist ein Partner der Anacapa Holding. Dieses Unternehmen setzt sich für die Verbreitung von kostenlosem W-LAN in Europa ein, vor allem aber in Deutschland , da hier noch ein sehr großer Bedarf herrscht. Free-Hotspot betreibt mit 4.000 Hotspot-Standorten in 18 europäischen Ländern das größte Netzwerk für die Gratis-Nutzung von W-LAN-Diensten in Europa. Die Präsenz wird aufgrund des großen Interesses rasch ausgebaut. Zielgruppen dafür sind Hotels, Restaurants, Einkaufscentren, öffentliche Plätze, kommunale Einrichtungen, Camping und Orte an denen Menschen einen Zugang zum Internet, E-Mail usw. benötigen oder wünschen.
Free-Hotspot stellt die notwendige Infrastruktur zur Verfügung, einschließlich dem erforderlichen Router und der Software. Das auf Knopfdruck einrichtbare „Content Filtering“, also das herausfiltern bestimmter Inhalte und die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Datenvorratsspeicherung sind hierbei natürlich Standard. Nach einer kurzen Werbebotschaft erhalten die Benutzer Zugang in das Internet und können surfen oder Mails abrufen. Durch die kalkulierten Werbeeinnahmen kann dem Hotspot Betreiber ein W-LAN Service zum Tiefstpreis angeboten werden. Doch auch der Hotspot-Betreiber – ein Hotel, ein Cafe oder anderer interessanter Ort – gewinnt mit der Einrichtung eines Free-Hotspot. Durch Werbeeinblendungen für sein Unternehmen oder durch Kooperation mit angrenzenden Geschäften können zusätzliche Werbeeinnahmen und auch Umsätze generiert werden. Unterschiedliche Angebotspakete, angefangen vom „Jetzt buchen“-Link z.B. für Ihre Hotel-Seite bis zum ausschließlichen Werbeanbieter auf Ihrer Startseite oder der Nutzung eines Massaging-Systems bieten dem Hotspot-Betreiber einen hohen Zusatznutzen.
Um mehr über das kostenlose Hotspot-Programm zu erfahren oder um einen kostenlosen Hotspot in der Nähe zu finden, genügt ein klick auf die Internetseite von Phönix Computer und www.phoenix-systemhaus.de
Heinz-Peter Dahmke steht dem Interessenten zur unverbindlichen Beratung gern zur Verfügung. Er liefert und installiert den Hot-Spot und zusätzliche Geräte um einen optimalen Betrieb zu sichern. Für den Betreiber wird FreeHotspot schnell ein unverzichtbarer Umsatz- und Imagebringer.
Durch die Zusammenarbeit von Phönix Computer mit dem bundesweiten IT-Service-Net ist die Beratung, Installation und die technische Verfügbarkeit der Free-Hotspot Installationen sichergestellt.

Das IT-Service-Net umfasst über 60, strategisch in der Bundesrepublik verteilte, Stützpunkte. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Hot-Spots, verstärkt das Netz seine Reihen und bietet damit Jobs. Interessierte werden informiert und ausgebildet, um einen optimalen Service in der Zielgruppe der interessierten Unternehmen zu leisten. Weitere Informationen unter www.it-service-net.de hier kann man zugleich auch das nächstgelegene Partnerunternehmen finden.

Phönix/ITSN
Das IT-Service-Net ist ein bundesweites Netz von Servicetechnikern. Es integriert Existenzgründer und EDV-Einzelkämpfer. Ziel ist es beiden Gruppen zu helfen einen wirtschaftlichen Erfolg in der IT-Branche zu erzielen. Dies geschieht durch eine intensive Zusammenarbeit miteinander, durch zentrale Marketingunterstützung und anderes mehr. Das Netz ist damit wie ein bundesweites Systemhaus zu sehen, der einzelne Partner ist der regionale Vertreter des Netzes mit den entsprechenden Möglichkeiten, die der Einzelne nicht hat. Das Netz übernimmt auch Serviceaufträge von Firmen und Herstellern die keinen eigenen Vor-Ort-Service unterhalten.

Pressekontakt Schappach-Marketing IT-Service-Net 68549 Ilvesheim
Ansprechpartner: Herr Uli Schappach Telefon: 0 621-718 66 90